Tokio (dpa) - Die Börse in Tokio hat heute nach anfänglichen Aufschlägen schwächer geschlossen. In Folge negativer Vorgaben der Wall Street notierte der Nikkei-Index für 225 führende Werte zum Handelsende einen Abschlag von 91,27 Punkten oder 0,56 Prozent beim Stand von 16 082,25 Punkten. Der breit gefasste Topix büßte um 8,08 Punkte oder 0,61 Prozent auf 1318,21 Zähler ein.