Berlin (AFP) Die jüngsten Streiks bei der Lufthansa kosten den Konzern nach eigenen Angaben einen zweistelligen Millionenbetrag. Personalchefin Bettina Volkens sagte der "Bild"-Zeitung vom Mittwoch, die drei Streiktage im Frühjahr hätten die Lufthansa 60 Millionen Euro gekostet, und "die letzten fünf Streiktage haben sicher erneut einen zweistelligen Millionenschaden verursacht". Die Piloten-Vereinigung Cockpit hat seit Ende August fünfmal zum Streik aufgerufen; in einem Fall sagte sie den Ausstand kurzfristig wieder ab.