Luxemburg (AFP) Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat gelassen auf die Äußerungen von Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem reagiert, der Deutschland vor nachlassendem Reformeifer gewarnt hatte. "Wir wollen in Europa mehr Wachstum, dazu brauchen wir mehr Investitionen", sagte Schäuble am Montag vor einem Treffen der Eurogruppe in Luxemburg. "Die müssen erreicht werden durch Strukturreformen."