Eschborn (AFP) Die EU-Wirtschaftssanktionen gegen Russland sorgen für erhebliche Mehrarbeit beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa). Die Zahl der Ausnahmeanträge für Exporte nach Russland habe sich von Anfang August bis Mitte September auf 1400 verfünffacht, sagte ein Sprecher des Bundesamts am Montag auf Anfrage in Eschborn.