Berlin (AFP) Airberlin und die italienische Fluggesellschaft Alitalia haben ein Codeshare-Abkommen unterzeichnet. Wie beide Fluggesellschaften am Dienstag mitteilten, bieten sie 412 Nonstop-Flüge, die wöchentlich zwischen Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz hin- und hergehen, mit Beginn des Winterflugplans als sogenannte Codeshare-Flüge an. Damit sollten den Reisenden "eine größere Auswahl und angenehmere Flugverbindungen" geboten werden. Beim Codesharing-System teilen sich mehrere Fluggesellschaften die Linienflüge, die Tickets können von beiden Gesellschaften verkauft werden.