Madrid (AFP) Spanische Ärzte sind "vorsichtig" optimistisch, dass die an Ebola erkrankte Krankenschwester der Madrider Klinik Carlos III. überleben wird. Teresa Romero habe die kritischen 14 Tage nach Ausbruch der Krankheit überlebt, ihr Zustand sei zwar weiter "ernst, aber stabil", sagte die behandelnde Ärztin Marta Arsuaga am Dienstag. Zwar könnten immer noch Komplikationen auftreten, doch sei die kritischste Phase überwunden.