Gaborone (AFP) Bei den Wahlen in Botsuana hat die Regierungspartei BDP in den meisten kommunalen Wahlbezirken die Nase am Samstag vorn gehabt, während die Ergebnisse der Parlamentswahl zunächst weiter auf sich warten ließen. Oppositionsparteien konnten nach Angaben der Wahlkommission in der Hauptstadt Gaborone insgesamt sieben Bezirke erobern, die restlichen sechs gingen an die BDP des amtierenden Präsidenten Ian Khama.