Osnabrück (AFP) Angesichts des Anstiegs von Einbruchdiebstählen in den vergangenen Jahren fordern die Kommunen einen effizienteren Einsatz der Polizei. Statt für Geschwindigkeitsmessungen und "Blitzmarathons" sollten die Beamten für Einbruch-Ermittlungen bereitstehen, sagte der Hauptgeschäftsführer des deutschen Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vom Samstag. Beim letzten bundesweiten Blitzmarathon seien weit mehr als 15.000 Kräfte im Einsatz gewesen. Diese Arbeit könnten aber auch zertifizierte Unternehmen nach Vorgaben von Kommunen oder Polizei erledigen. Es müsse der Grundsatz gelten, "nicht nur blitzen, sondern auch mehr schützen".