Werne (dpa) - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Nordrhein-Westfalen sind zwei Menschen ums Leben gekommen und drei weitere verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 20-Jähriger in der Nacht in Werne im Münsterland mit seinem Wagen in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem Taxi zusammen. Der 20-Jährige und seine 18 Jahre alte Beifahrerin starben an der Unfallstelle. Ein 17-Jähriger, der hinten im Auto saß, erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Taxifahrer und sein Fahrgast hatten noch Glück und kamen mit leichten Verletzungen davon.