Kiew (AFP) Die ukrainische Armee meldet "intensive" Truppenbewegungen aus Russland über die Grenze in die von Separatisten kontrollierte Ostukraine. Militärausrüstung und Mannschaften "des Feinds" würden über die Grenze der russischen Föderation ins Separatistengebiet verlegt, sagte Armeesprecher Andrej Lyssenko am Sonntag. Die Separatisten in den ostukrainischen Regionen Lugansk und Donezk hatten für Sonntag zu Parlaments- und Präsidentschaftswahlen aufgerufen, die vom Westen und von Kiew als unrechtmäßig abgelehnt werden.