Québec (AFP) Frankreichs Präsident François Hollande hat das Militär im westafrikanischen Burkina Faso aufgefordert, die Macht umgehend an eine zivile Institution zu übergeben. Diese müsse dann rasch demokratische Wahlen organisieren, sagte Hollande am Montag (Ortszeit) bei einem Besuch im kanadischen Québec. Er hoffe, dass sich dahingehend "binnen Stunden" in dem Land etwas tue.