Brüssel (AFP) Die EU-Kommission hat im Fall der Steuervorwürfe gegen Luxemburg eine unabhängige Untersuchung ohne Einmischung von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zugesichert. Die zuständige Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager werde die Dinge "bis zum Ende" untersuchen, sagte Kommissionssprecher Margaritis Schinas am Donnerstag in Brüssel. "Frau Vestager wird ihren Job machen, und niemand kann ihr sagen, was sie tun soll und was nicht."