London (AFP) Das private Luftfahrtunternehmen Virgin Galactic will sein Testflugprogramm nach dem Absturz des Raumschiffs "SpaceShipTwo" in den nächsten Monaten wieder aufnehmen. Es sei möglich, dass ein neues Raumschiff bereits in den kommenden sechs Monaten und damit vor Abschluss der Ermittlungen zu dem Unglück erprobt werde, teilte der Konzern am Freitag in einer E-Mail an die Nachrichtenagentur AFP mit. Die US-Verkehrssicherheitsbehörde (NTSB) habe dafür grünes Licht gegeben. "Wir denken nun darüber nach", erklärte Virgin Galactic.