Berlin (dpa) - Die Berliner SPD will an heute auf einem Landesparteitag ihren neuen Regierenden Bürgermeister küren. Michael Müller soll drei Wochen nach seinem überraschend deutlichen Sieg im SPD-Mitgliedervotum nun auch offiziell nominiert werden. Der bisherige Stadtentwicklungssenator hatte seine Konkurrenten - SPD-Chef Jan Stöß und SPD-Fraktionschef Raed Saleh - bereits im ersten Wahlgang geschlagen. Vom scheidenden Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit wird die letzte große Rede an die Partei erwartet.