Los Angeles (AFP) Eine Untersuchung hat Suizid als Ursache des Todes von Hollywood-Star Robin Williams bestätigt. Williams habe sich das Leben genommen, erklärte der Gerichtsmediziner Robert T. Doyle am Freitag drei Monate nach dem Tod des Schauspielers. Im Körper des 63-Jährigen seien keinerlei Spuren von Alkohol oder Drogen gefunden worden, hieß es in einer knappen Mitteilung.