Berlin (AFP) Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat sich "traurig und beunruhigt" über die aktuelle Eskalation der Gewalt im Nahen Osten gezeigt. "Wir brauchen einen palästinensischen Staat, der in Frieden und Sicherheit neben dem israelischen Staat lebt", sagte Mogherini am Dienstag in Berlin bei einem Treffen mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD). Die jüngste Gewalt habe "sehr klar gezeigt, dass die Gewalt zurückkehren wird, wenn wir nicht eine politische Perspektive bieten - den Israelis, in Sicherheit zu leben, und den Palästinensern, ihren eigenen Staat zu haben".