Luxemburg (AFP) Ein früher in Deutschland stationierter und wegen des Irak-Kriegs desertierter US-Soldat kann möglicherweise politisches Asyl beanspruchen. Nach einem am Dienstag beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg vorgelegten richterlichen Rechtsgutachten müssen die deutschen Gerichte hierzu aber noch mehrere Fragen klären. Dazu könnte gehören, ob im Irak-Krieg seitens der USA Kriegsverbrechen verübt wurden. Das abschließende Urteil wird voraussichtlich Anfang kommenden Jahres verkündet. (Az: C-472/13)