Berlin (AFP) Die Vorschriften zur Dokumentation von Anlageberatungsgesprächen sind nach Ansicht von Bundesverbraucherminister Heiko Maas (SPD) überarbeitungsbedürftig. "Es ist ganz offensichtlich, dass es hier erheblichen Verbesserungsbedarf gibt", sagte Maas laut Redemanuskript am Dienstag bei einem Symposium zu diesem Thema in Berlin. Er verwies auf eine Studie, laut der viele Kunden nach einem Beratungsgespräch mit einem Bank- oder Versicherungsvertreter kein Protokoll bekommen, obwohl dies vorgeschrieben ist. Wurden Protokolle ausgehändigt, waren sie oft inhaltlich mangelhaft.