Moskau (AFP) Russlands Präsident Wladimir Putin und der australische Premierminister Tony Abbott haben sich für die "Beschleunigung" der Ermittlungen zum Abschuss der malaysischen Passagiermaschine im umkämpften Osten der Ukraine ausgesprochen. Laut dem Kreml betonte Putin am Dienstag bei einem Treffen beider Politiker am Rande des Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsforums in Peking, Russland habe sich von Anbeginn für eine "unparteiische, schnelle und effiziente Untersuchung" des Absturzes ausgesprochen, bei dem am 17. Juli 298 Menschen ums Leben gekommen waren, darunter 38 Australier.