Brüssel (AFP) Im Streit um die Reduzierung der Zahl von Plastiktüten haben sich die EU-Institutionen am Montagabend in Brüssel auf einen Kompromiss geeinigt. Wie eine Sprecherin im Europaparlament mitteilte, soll demnach der durchschnittliche Verbrauch von Tüten pro Jahr und pro Kopf von derzeit rund 200 bis zum Jahr 2019 auf etwa 90 verringert werden. Bis zum Jahr 2025 sollen die EU-Bürger dann im Durchschnitt jährlich nur noch rund 45 Tüten verbrauchen.