Washington (AFP) Die Extremistengruppe Al-Kaida im Islamischen Maghreb (Aqmi) hat nach Angaben von US-Beobachtern ein Video veröffentlicht, das zwei Geiseln aus Frankreich und den Niederlanden zeigt. In der Aufnahme, auf die das auf die Auswertung islamistischer Internetportale spezialisierte US-Unternehmen Site am Montag aufmerksam machte, sind der Franzose Serge Lazarevic und ein Mann zu sehen, der sich selbst als Sjaak Rijke aus den Niederlanden vorstellt. Sie appellieren darin an ihre jeweiligen Regierungen, über ihre Freilassung zu verhandeln.