Berlin (AFP) Die Stiftung Warentest rät zu einer Überprüfung der privaten Haftpflichtversicherung. Verträge, die fünf Jahre oder älter seien, bieten zuweilen erheblich weniger Schutz als aktuelle Angebote, wie es in der jüngsten Ausgabe der Zeitschrift "Finanztest" heißt. Vor allem beim Versicherungsschutz für Schäden an geliehenen Sachen hätten die Anbieter nachgelegt. Das Preisniveau habe sich trotz des verbesserten Schutzes nicht geändert, hieß es. Im Einzelfall seien die Tarife sogar günstiger geworden.