Köln (dpa) - Wenige Tage nach der Verurteilung von Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff wegen Untreue soll heute ein weiterer Prozess mit dem Ex-Topmanager im Mittelpunkt beginnen. In dem Zivilverfahren vor dem Kölner Landgericht ist Middelhoff zusammen mit seiner Ehefrau diesmal Kläger. Das Paar verlangt vom Bankhaus Sal. Oppenheim eine Millionensumme. Die Kammer hat das persönliche Erscheinen von Thomas Middelhoff angeordnet. Der befindet sich seit seiner Verurteilung am vergangenen Freitag aber in U-Haft. Ob er zum Prozessbeginn nach Köln kommt, ist offen.