Paris (AFP) Der Flirt zwischen Frankreichs sozialistischer Regierung und den Unternehmern des Landes droht im Streit zu enden: Der Unternehmerverband Medef warf dem als liberal geltenden Wirtschaftsminister Emmanuel Macron am Mittwoch nach Kritik an Verbandschef Pierre Gattaz "unzusammenhängende" und "unverständliche" Äußerungen vor. Der Streit dreht sich um den von Staatschef François Hollande vorgeschlagenen sogenannten Verantwortungspakt. Dieser sieht über drei Jahre Entlastungen von 40 Milliarden Euro für Unternehmen vor, die im Gegenzug neue Jobs schaffen sollen.