Dubai (AFP) Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) hat von Saudi-Arabien die sofortige Aufhebung des Fahrverbots für Frauen gefordert. Noch immer würden in Saudi-Arabien Frauen festgenommen, "nur weil sie am Steuer sitzen", beklagte Sarah Leah Whitson von der Organisation am Mittwoch. Dabei habe das Land immer wieder versprochen, "diese absurden Restriktionen zu beenden". Die diskriminierenden Regeln der Regierung für Frauen seien "herabwürdigend" und eine "Schande" für das Land.