München (AFP) Die außerordentliche ADAC-Hauptversammlung hat am Samstag in München einstimmig die grundlegende Reform des Automobilclubs beschlossen. Nach der Skandalserie in diesem Jahr winkten die Delegierten den vom ADAC-Verwaltungsrat vorgelegten Resolutionsentwurf unter der Überschrift "Reform für Vertrauen" ohne Änderungen durch. Damit beginnt im Januar die Neustrukturierung des ADAC. Nach Angaben eines ADAC-Sprechers wird diese mindestens das gesamte Jahr 2015 dauern, endgültig abgeschlossen werde sie womöglich erst im Jahr 2016.