Berlin (AFP) Das geplante "Körperwelten"-Museum am Berliner Alexanderplatz verstößt nicht gegen das Bestattungsgesetz des Landes. Das entschied das Verwaltungsgericht Berlin in einem am Freitag veröffentlichten Urteil. Der Eröffnung eines Museums von plastinierten menschlichen Körpern und Körperteilen in den Sockelbauten des Fernsehturms im Januar steht damit nichts mehr im Weg. (VG 21 K 346.14)