Berlin (AFP) Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist am Freitag zu politischen Gesprächen in die Ukraine gereist. In Kiew will er mit Präsident Petro Poroschenko, Ministerpräsident Arseni Jazenjuk und Außenminister Pawlo Klimkin über die Lage in der Ostukraine und die Umsetzung wirtschaftlicher Reformen beraten, wie das Auswärtige Amt in Berlin mitteilte. Eines der zentralen Gesprächsthemen wird demnach der Stand der Umsetzung des sogenannten Minsker Abkommens zum Ukraine-Konflikt sein.