Leipzig (SID) - Fußball-Zweitligist RB Leipzig muss vier Wochen auf die Dienste von Abwehrspieler Tim Sebastian verzichten. Wie die Sachsen mitteilten, zog sich der 30-Jährige im letzten Spiel des Jahres gegen 1860 München (1:1) einen Teilanriss des Innenbandes im linken Knie zu. Eine Operation ist allerdings nicht notwendig. Sebastian musste während der Begegnung am Montag in der 21. Minute ausgewechselt werden.