Paris (SID) - Kevin de Bruyne, Spielmacher des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, ist angeblich ins Visier des französischen Spitzenklubs Paris St. Germain gerückt. Wie die Sporttageszeitung L'Equipe am Mittwoch berichtete, soll PSG-Trainer Laurent Blanc großes Interesse an dem 23-jährigen Belgier geäußert haben.

De Bruyne war im Januar 2014 für rund 22 Millionen Euro vom FC Chelsea nach Wolfsburg gewechselt. Er besitzt bei den "Wölfen" einen Vertrag bis 2019.