Vatikanstadt (AFP) Papst Franziskus hat an Heiligabend mit irakischen Flüchtlingen telefoniert, die in einem Lager nahe Erbil in der Kurdenregion leben. An Weihnachten denke er besonders an die Kinder und die Älteren, sagte der Pontifex maximus laut der Nachrichtenagentur AGI am Mittwoch. "Denken wir an die Kinder, wenn Jesus zu uns kommt. Und ich denke auch an die Großeltern, die Älteren", fügte er hinzu. "Ich bin Euch nahe, von ganzem Herzen sehr nahe."