Bamako (AFP) Malis Regierungschef Moussa Mara ist zurückgetreten. Zum Nachfolger bestimmte Präsident Ibrahim Boubacar Keita am Donnerstag per Dekret Malis Unterhändler bei den Friedensgesprächen mit den bewaffneten Rebellengruppen, Modibo Keita. Dieser stand bereits im Jahr 2002 für einige Monate an der Spitze der malischen Regierung.