Atlanta (SID) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder (21) setzt mit seinen Atlanta Hawks die Rekordjagd in der nordamerikanischen Profiliga NBA fort. Das Team aus Georgia feierte beim 93:82 gegen die Detroit Pistons den 13. Sieg in Folge und ist damit noch einen Erfolg von der klubeigenen Bestmarke entfernt. 1993 hatten die Hawks 14 Siege in Serie geholt.

Schröder gab dabei nach seiner verletzungsbedingten Auszeit am Samstag bei den Chicago Bulls (107:99) sein Comeback, in knapp 18 Minuten auf dem Parkett steuerte der Guard vier Punkte und sechs Assists bei. Beste Werfer des Spiels waren Schröders Teamkollegen Mike Scott und Paul Millsap mit jeweils 20 Zählern.

Atlanta ist mit nun 34 Siegen bei acht Niederlagen weiterhin souveräner Spitzenreiter der Easten Conference und hat sich längst zum Titelkandidaten entwickelt.