Wolfsburg (SID) - Der VfL Wolfsburg hat sein letztes Testspiel vor dem Rückrundenstart der Fußball-Bundesliga gegen den Zweitliga-Zweiten Karlsruher SC mit 2:1 (1:1) gewonnen. Im ersten Match der Wölfe nach der Beisetzung des tödlich verunglückten Junior Malanda am Dienstag in Brüssel erzielte Maximilian Arnold in der 79. Minute den Siegtreffer für den Gastgeber.

Eine Woche vor dem Spitzenspiel gegen Tabellenführer Bayern München geriet Wolfsburg in der neunten Minute durch ein Tor von Manuel Torres in Rückstand. Dem eingewechselten Dänen Nicklas Bendter gelang in der 50. Minute der Ausgleich. Bei Wolfsburg fehlte Abwehrspieler Naldo wegen einer Knieprellung. Der Brasilianer soll aber nach Angaben von VfL-Trainer Dieter Hecking gegen die Bayern wieder zur Verfügung stehen.