Wien (AFP) Mehrere tausende Menschen haben am Freitag in Wien gegen den Akademikerball der rechtspopulistischen Partei FPÖ protestiert. Am Rande der weitgehend friedlichen Demonstrationen kam es zu 35 Festnahmen, wie die Polizei mitteilte. Begleitet von einem großen Sicherheitsaufgebot waren die Gegner des Balls zunächst in mehreren Gruppen in Richtung Innenstadt gezogen und hielten dann eine Kundgebung am Stephansplatz ab.