Berlin (AFP) Angesichts der unvermindert anhaltenden Kämpfe im Osten der Ukraine hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) vor der Sabotage des für Mittwoch geplanten Gipfeltreffens in Minsk gewarnt. "Nicht zum ersten Mal hätte ein Akt politischer Sabotage, ein gezielt abgefeuerter Treffer alle Hoffnungen auf eine Waffenruhe zunichte gemacht", sagte Steinmeier am Dienstag vor einem Treffen mit seinem griechischen Kollegen Nikos Kotzias in Berlin.