München (AFP) Der trampende Roboter hitchBot hat seine zehntägige Reise durch Deutschland begonnen. Freitagabend hob der von kanadischen Wissenschaftlern gebaute Roboter in München zum ersten Mal seinen gelben Gummidaumen, um sich zu seinem ersten Ziel, dem Schloss Neuschwanstein, mitnehmen zu lassen. Bis zum 22. Februar soll der sprechfähige Roboter Autofahrer dazu bringen, ihn mit zu Stationen in ganz Deutschland mitzunehmen.