Athen (AFP) Angesichts der Meinungsverschiedenheiten mit Deutschland im Schuldenstreit hat sich der griechische Regierungschef Alexis Tsipras für eine Wiedereinsetzung der Parlamentskommission zu deutschen Reparationszahlungen an Griechenland ausgesprochen. Seine Regierung wolle sich "der Frage mit Sensibilität und Verantwortung, im Dialog und in Zusammenarbeit widmen und erwartet dasselbe von der deutschen Regierung", sagte Tsipras am Dienstag im Parlament in Athen. Die Klärung der Reparationsfrage sei eine historische Pflicht und den "Kämpferinnen und Kämpfern weltweit, die ihr Leben für den Sieg über den Nationalsozialismus gegeben haben" geschuldet.