Kabul (AFP) Bei einem Selbstmordanschlag in Kabul sind am Sonntag mindestens drei Menschen getötet worden. Der Anschlag habe dem Abgeordneten Gul Pascha Madschidi gegolten, der einer von mehreren Verletzten sei, sagte Polizeichef Abdul Rahman Rahimi der Nachrichtenagentur AFP. Der Attentäter habe einen Sprengsatz gezündet, als Madschidi eine Veranstaltung verlassen habe. Der Abgeordnete aus der östlichen Provinz Paktia sei leicht am Bein verletzt worden.