Sydney (AFP) Vor der Küste von Papua-Neuguinea hat sich am Montagmorgen (Ortszeit) ein Erdbeben der Stärke 7,7 ereignet. Der US-Erdbebenwarte zufolge lag das Zentrum des Bebens in 65 Kilometern Tiefe und 54 Kilometer von der Stadt Kokopo auf der Insel Neubritannien entfernt. Das Pazifik-Tsunami-Warnzentrum gab eine Warnung für einen Umkreis von tausend Kilometern rund um das Zentrum heraus. Über mögliche Opfer oder Schäden wurde zunächst nichts bekannt.