Raleigh (SID) - Dennis Seidenberg und seine Boston Bruins haben in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL wieder Kurs auf die Play-offs genommen. Die Mannschaft aus Massachusetts setzte sich bei den Carolina Hurricanes mit 2:1 nach Verlängerung durch und festigte mit dem zweiten Sieg hintereinander Platz acht der Eastern Conference. Zuvor hatten die Bruins sich mit sechs Niederlagen in Serie unter Zugzwang gesetzt.

Ohne Torwart Thomas Greiss und den verletzten Verteidiger Christian Ehrhoff holten die Pittsburgh Penguins zudem einen 3:2-Sieg nach Penaltyschießen gegen die San Jose Sharks. Pittsburgh liegt auf Rang vier im Osten.