Dhaka (AFP) Zwei Jahre nach dem Einsturz des Textilfabrikgebäudes Rana Plaza in Bangladesch warten die Opfer noch immer auf Entschädigungen in Höhe von sechs Millionen Dollar (5,6 Millionen Euro). Das teilten am Montag die Organisatoren des Entschädigungsfonds mit. Demnach sollen die rund 1500 überlebenden Opfer des Unglücks sowie die Angehörigen der mehr als 1100 Todesopfer insgesamt 30 Millionen Dollar Entschädigung bekommen. Ausgezahlt wurden den Angaben zufolge bislang nur 24 Millionen Dollar.