Berlin (AFP) Bei der Einladung zur Brustkrebs-Früherkennung sollen Frauen künftig verständlicher über Nutzen und Risiken informiert werden. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat das entsprechende Einladungsschreiben zum Mammografie-Screening, das die Frauen alle zwei Jahre erhalten, sowie ein Merkblatt entsprechend überarbeitet, wie das Institut am Montag in Berlin mitteilte. Der Entwurf wird nun noch geprüft.