Saarbrücken (AFP) Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat eine deutsche Vorfinanzierung für eine neue EU-Seenotrettungsmission für Flüchtlinge im Mittelmeer angeboten. Sein Ministerium sei bereit, die Kosten von rund sechs Millionen Euro zunächst zu übernehmen, sagte Müller der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstagsausgabe): "Sollte es an den sechs Millionen Euro scheitern, biete ich eine Vorfinanzierung aus deutschen Mitteln der Entwicklungszusammenarbeit an."