Jerusalem (AFP) Mit dem Ruf "Tod den Arabern" hat ein Angreifer am Montag im israelischen Küstenort Herzlia auf einen arabischen Israeli eingestochen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Täter festgenommen. Es handele sich um einen Juden, der "Hebräisch mit russischem Akzent spricht", sagte Polizeisprecherin Luba Samri. Das Opfer, ein Angestellter der Stadtreinigung, sei während seiner Arbeit attackiert worden.