Vatikanstadt (AFP) Der wegen Vertuschung eines Missbrauchsskandals verurteilte US-Bischof Robert Finn ist aus dem Amt geschieden. Papst Franziskus habe den Rücktritt des 62-Jährigen angenommen, teilte der Vatikan am Dienstag mit. Der Bischof der Diözese Kansas City im Bundesstaat Missouri war im Jahr 2012 verurteilt worden, weil er einen pädophilen Priester nicht angezeigt hatte.