Barcelona (SID) - Kurz vor dem Hinspiel im Champions-League-Halbfinale beim FC Barcelona hat Bayern München die nächste schlechte Nachricht ereilt: Der verletzte Starspieler Franck Ribéry wird auch das Rückspiel am Dienstag (20.45 Uhr/ZDF und Sky) definitiv verpassen.

Einer Meldung des Fachmagazins kicker zufolge muss der Franzose, der an einer Entzündung der Kapsel im rechten Sprunggelenk leidet, seinen Fuß zwei Wochen lang komplett ruhig stellen und Spezialschuhe tragen. "Ich bin sehr traurig", sagte Ribéry, "ich hatte Großes vor. Ich habe so hart für ein schnelleres Comeback gearbeitet, aber das Sprunggelenk wurde einfach nicht besser. Es kotzt mich an."

Ribéry (32) fehlt dem FC Bayern aufgrund der Verletzung bereits seit acht Wochen.