Genf (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Weltgemeinschaft zum Kampf gegen den Missbrauch von Antibiotika aufgerufen. "Es geht darum, dass wir die Wirksamkeit der existierenden Antibiotika sichern und sie auf die ausschließlich medizinisch notwendigen Anwendungen beschränken", forderte Merkel in einer Rede bei der Jahrestagung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Montag in Genf. Merkel verwies darauf, dass Deutschland bereits umfassende Maßnahmen zur Bekämpfung von Antibiotika-Resistenzen beschlossen habe und forderte andere Länder auf, einem entsprechenden WHO-Plan zuzustimmen.