Braunschweig (SID) - Für Kapitän Ken Reichel (28) von Zweitligist Eintracht Braunschweig ist die Saison vorzeitig beendet. Der Linksverteidiger wurde nach seiner Rote Karte in der Partie gegen den Karlsruher SC (0:2) vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Spiele gesperrt. Damit fällt Reichel auch für das Saisonfinale bei Union Berlin (Sonntag, 15.30 Uhr/Sky) aus. Braunschweig hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.