London (AFP) Immer mehr Briten ersetzen laut einer Studie ihre Gärten durch Beton und Pflastersteine. Das Vereinigte Königreich drohe zu einer grauen Wüste zu werden, warnte die Königliche Gartenbau-Gesellschaft (RHS) am Montag. In den vergangenen zehn Jahren seien drei Millionen Vorgärten zugepflastert worden, um sie als Parkplätze zu nutzen. Insgesamt gebe es in mehr als fünf Millionen Vorgärten - das sind ein Drittel aller Vorgärten - keine Pflanzen mehr. Jeder vierte Vorgarten sei inzwischen komplett gepflastert worden.